Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
9.12.2016 - Soziales & Gesundheit

Mehr Betten für das Klinikum

Das Klinikum Fürth sieht unter dem Motto „Zielplanung 2030“ umfangreiche Bau- und Ausstattungsmaßnahmen vor, um konkurrenzfähig zu bleiben und dem demographischen Wandel gerecht zu werden. Für den ersten Bauabschnitt, der unter anderem einen OP-Neubau und Platz für weitere Intensiv- und Überwachungsbetten umfassen soll, laufen bereits die Vorbereitungen zum Antrag auf Aufnahme ins Krankenhaus-Bauprogramm.

Positive Nachricht aus München: das bayerische Gesundheitsministerium hat dem Antrag des Klinikums stattgegeben, die Bettenzahl von 750 auf 800 zu erhöhen. Foto: Hajo Dietz; Nuernberg Luftbild

Klinik-Vorstand Peter Krappmann freut sich in diesem Zusammenhang nun über eine gute Nachricht aus München: Das Bayerische Staatsministerium für Gesundheit und Pflege teilt mit, dass dem Antrag des Klinikums auf „Bedarfsfeststellung für Baumaßnahmen“ stattgegeben wurde und die Bettenzahl demzufolge von bisher 750 auf 800 Betten erhöht werden kann.

Eine Entscheidung, die auch Oberbürgermeister Thomas Jung dankbar aufnimmt: „Die Fürther Bevölkerung wächst ungebrochen weiter, durch Zuzug und steigende Geburtenzahlen. Diese Tatsache macht auch Anpassungen in der optimalen Versorgung der Patientinnen und Patienten notwendig. Daher ist die Erhöhung der Bettenzahl auf die von unserem Klinikum gewünschten 800 sehr positiv und hilft unseren geplanten Modernisierungsmaßnahmen außerordentlich. Unser Dank gilt dem Bayerischen Gesundheitsministerium für diese Unterstützung.“

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
2017 © Stadt Fürth - Impressum
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche