Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
RSS Feed

Neue Sonderschau im Rundfunkmuseum

Paris, Stockholm, Hawaii, Nizza und London an nur einem Ort entdecken: Die neue Sonderausstellung „Mit dem Radio um die Welt“, die von Donnerstag, 16. Juni, bis Freitag, 17. Februar, im Rundfunkmuseum zu sehen ist, entführt Alt und Jung zu heimatnahen Stätten und in internationale Metropolen.

Zu sehen sind Radios, die nach kollektiven Sehnsuchtslandschaften, nahen Idyllen und exotischen Orten benannt sind. Sogar in den Weltraum geht es, beispielsweise zu Philips „Jupiter“ und Loewe-Optas „Venus“.

Mit dem Radio um die Welt

Die kleine, aber feine Ausstellung im Schaudepot wirft den Blick auf das Radio als „Ohr zur Welt“, das sich auch in den Produktnamen widerspiegelt.

Die kleine, aber feine Ausstellung im Schaudepot wirft den Blick auf das Radio als „Ohr zur Welt“, das sich auch in den Produktnamen widerspiegelt. Deutlich wird das beim von den Herstellern gekonnt eingesetzten Spiel mit Heimat und Ferne: durch Schwarzwald-Symbolik geprägte Saba-Geräte stehen mit Urlaubs- und Sehnsuchtsgefühlen aufgeladenen Exemplaren wie „Capri“ (Metz) oder „Nizza“ (Blaupunkt) gegenüber. Gewitzt wird das inszeniert mit Souvenirs sowie Playmobilfiguren, die verschiedene Topoi aufgreifen.

Mit einer begleitenden Rallye können Erwachsene und Kinder im Museum Radios entdecken, die Namen von Städten oder Ländern tragen – und so um die ganze Welt reisen. Am Ende winkt bei richtigem Lösungswort eine kleine Überraschung.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
2017 © Stadt Fürth - Impressum
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche
<<Januar 2017>>
MoMDMDFSS
Wo2627282930311
Wo2345678
Wo9101112131415
Wo16171819202122
Wo23242526272829
Wo303112345
Rubrik wählen
mit Suchbegriff



Anzeige
Norma Homepage Banner