Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
20.10.2016 - Stadtnachricht

Bürger gaben Antworten

90,5 Prozent aller Fürtherinnen und Fürther leben sehr gerne oder gerne in der Kleeblattstadt. Dies ist einmal vorneweg eines der eindrucksvollsten Ergebnisse der jüngsten Bürgerumfrage der Stadt Fürth. Nach den Erhebungen in den Jahren 2005, 2008 und 2012 hatten in diesem Sommer erneut 3000 Bürgerinnen und Bürger die Gelegenheit, bei insgesamt 15 Fragen ihre Meinung zu verschiedenen Aspekten der Lebensqualität in Fürth zu äußern; knapp 40 Prozent sendeten die Fragebögen zurück. „Unser Dank gilt allen Fürtherinnen und Fürthern, die sich beteiligt haben. Dass so viele Menschen in unserer Stadt so gerne hier leben, freut uns außerordentlich“, fasst Oberbürgermeister Thomas Jung das Umfrageergebnis zusammen, verhehlt aber auch die Sorgen nicht, die manche Bürgerinnen und Bürger umtreiben.

In der Umfrage kamen zahlreiche Themen zur Stadtentwicklung zur Sprache. Grafik: SK Standort & Kommune Beratungs GmbH

In der Umfrage kamen zahlreiche Themen zur Stadtentwicklung zur Sprache. Grafik: SK Standort & Kommune Beratungs GmbH

Doch zunächst die wichtigsten Ergebnisse – ausgewertet von SK Standort & Kommune Beratungs GmbH in Fürth:

Bei der Frage „Was macht den Charakter der Stadt Fürth aus?“ stand das „viele Grün“ mit 72 Prozent an der Spitze, gefolgt von „lebenswert“ (70,6) und „Stadt der kurzen Wege“ (66).  Abgeschlagen mit 36,5 Prozent wurden das Attribut „Stadt mit Wirtschaftskraft“ und die Bezeichnung „reizvoll“ (29,3) vergeben.

Bei der Frage, wie sich Fürth in den vergangenen Jahren entwickelt hat, antworteten 80 Prozent „zum Positiven“ und gerade mal 5,5 Prozent „zum Negativen“. Dies ist eine deutliche Verbesserung zur Umfrage 2012, da lag das Verhältnis bei 75 zu zehn Prozent. Interessant auch die Ergebnisse bei der Frage zur Zufriedenheit mit der Innenstadt: Die Erreichbarkeit mit dem Öffentlichen Personennahverkehr bewerteten 88,2 Prozent der Befragten mit „sehr zufrieden“ bzw. „zufrieden“, die Atmosphäre lobten 61,3, die Geschäfte in der Neuen Mitte und im Hornschuch-Center 58,3 Prozent. Dies ist ein großer Sprung nach vorn: die Neue Mitte und das Hornschuch-Center zeigen hier Woirkung: Eine ungünstigere Bewertung bekam das Parkplatzangebot in der Innenstadt, damit sind 59 Prozent der Fürtherinnen und Fürther eher unzufrieden.

Leicht zurückgegangen ist die Zufriedenheit mit der Stadtverwaltung – 64,4 Prozent der Bürgerinnen und Bürger geben hier eine sehr gute oder gute Note, 2012 waren es noch 67,2.

Dieser Wert könnte laut Umfrageinstitut auch mit den Äußerungen auf die Frage, wie die Bürgerinnen und Bürger den Zuzug von Flüchtlingen sehen: 26,8 Prozent stehen dieser Entwicklung kritisch gegenüber, 19 Prozent werten dies als Bereicherung für die Stadt und 38,8 Prozent sind geteilter Meinung.

Interessante Ergebnisse brachte auch die Frage, in welchen Bereichen die Stadt mehr investieren sollte: Auf Platz eins steht die Sanierung von Schulgebäuden, gefolgt von der Förderung von Wirtschaft und Arbeit. Bei der Umfrage 2012 noch auf Platz zehn, jetzt auf Rang drei vorgerückt: die Förderung von Wohnbau. Und von Platz 13 (2012) auf Platz sechs emporgeklettert: die öffentliche Sicherheit.

Ergebnisse, die Jung als klare Handlungsaufträge versteht: „Wir wissen natürlich, dass es auf dem Wohnungsmarkt noch mehr Angebote gerade auch bei bezahlbaren Mietwohnungen geben muss. Die Umfrage hat das aber nochmals unterstrichen. Genauso werden wir uns um das gesunkene Sicherheitsgefühl der Fürtherinnen und Fürther kümmern, unter anderem mit der bereits vom Stadtrat beschlossenen Wiedereinführung eines kommunalen Ordnungsdienstes.“

Und noch ein schönes Ergebnis: Auf die Frage „Nutzen Sie die StadtZeitung um sich über aktuelle Ereignisse in Fürth zu informieren?“ antworteten 85 Prozent mit „ja“.

Informationen und Ergebnissen der Umfrage können unter "Downloads" im rechten Bereich dieser Seite angesehen und heruntergeladen werden.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
2017 © Stadt Fürth - Impressum
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche