Panoramabild der Stadt Fürth, Link zur Startseite
Fürther Rathaus Wirtschaft Stadtentwicklung Leben in Fürth Tourismus eDienste
6.10.2016 - Stadtnachricht

Ganzjährig Kirchweih im Rathaus

Die Schreinerinnung Fürth hat der Kleeblattstadt ein beleuchtetes Kirchweih-Bild der Künstlerin Gala von Reichenfels geschenkt. Es hängt im dritten Stock des Rathauses und bringt nun ganzjährig Kärwa-Flair in die Königstraße 88.

Künftig ist die Michaelis-Kirchweih das ganz Jahr über im Rathaus präsent: Künstlerin Gala von Reichenfels, Hermann Popp (li.), stellvertretender Obermeister, und Heinz Hufnagel (re.), Obermeister der Schreinerinnung, überreichten OB Thomas Jung das funkelnde Werk. Foto: Wunder

Künftig ist die Michaelis-Kirchweih das ganz Jahr über im Rathaus präsent: Künstlerin Gala von Reichenfels, Hermann Popp (li.), stellvertretender Obermeister, und Heinz Hufnagel (re.), Obermeister der Schreinerinnung, überreichten OB Thomas Jung das funkelnde Werk. Foto: Wunder

„So eine große Veranstaltung in einer Innenstadt, für die sogar ganze Straßen gesperrt werden, habe ich vorher noch nie gesehen und erlebt.“ Bei ihrem ersten Besuch der Michaelis-Kirchweih vor drei Jahren war die aus Berlin stammende Künstlerin so beeindruckt, dass sie dem größten Fürther Fest ein Werk widmen wollte. Herausgekommen ist eine Hommage an die Königin der fränkischen Kirchweihen.

Das Holzbild mit der Kirche Unsere liebe Frau und dem Wellenflug als Motiv ist in einer von ihr selbst entwickelten Technik, die sie Lochismus nennt, entstanden. Dabei unterlegt von Reichenfels Lochbohrungen mit LED-Streifen, die mittels einer Fernbedienung in den unterschiedlichsten Farben zum Leuchten gebracht werden können. Die Schreinerinnung Fürth, bei sie als einzige Künstlerin Mitglied ist, hat das Werk gesponsert.

Oberbürgermeister Thomas Jung betonte bei der offiziellen Übergabe, welch „hohen Stellenwert die Kärwa in unserer Stadt hat“, und freute sich, dass „künftig im Rathaus ganzjährig Fürths schönstes Fest präsent ist.“ Die Beleuchtung wird dann zu besonderen Anlässen eingeschaltet.

zurueck Zurück Versendenversenden Druckendrucken
2017 © Stadt Fürth - Impressum
Sitemap Home Kontakt
Schnellsuche
erweiterte Suche